Wo ist Jesus jetzt?

Frage: Wo ist Jesus jetzt?

Kurze Antwort: Der Jesus, der vor ungefähr 2000 Jahren möglicherweise wirklich gelebt hat, ist natürlich schon lange gestorben. Wie von jedem anderen gestorbenen Mensch sind auch von ihm nur noch Geschichten und die Atome übriggeblieben, aus denen sein Körper zum Zeitpunkt seines Todes bestand.

Ausführliche Antwort: Wenn wir von Jesus reden, dann müssen wir unterscheiden:

Der Jesus, der vor ungefähr 2000 Jahren vielleicht wirklich gelebt hat, war ein Mensch wie jeder andere Mensch auch. Deshalb ging es ihm auch nach seinem Tod genauso wie allen anderen Menschen: Sein Körper wurde nach und nach wieder in die einzelnen Atome zerlegt, aus denen er zusammengesetzt war.

Neben dem Jesus, den es wahrscheinlich wirklich gegeben hat, gibt es auch noch einen Jesus, den sich die Menschen ausgedacht haben. Dazu haben sie Geschichten über den echten Jesus aufgeschrieben und viele weitere Geschichten über Jesus dazuerfunden. Du kennst das sicher von anderen Märchen, in denen oft auch Personen vorkommen, die es wirklich gegeben haben könnte und in denen auch Dinge passieren, die es in Wirklichkeit nicht gibt.

Die Christen glauben auch heute noch an die Märchen, die vor vielen hundert Jahren über Jesus aufgeschrieben worden waren. In diesen Märchen wird zum Beispiel behauptet, dass Jesus wieder gelebt haben soll, nachdem er schon drei Tage tot war, so ähnlich wie Schneewittchen. Außerdem berichtet das Märchen auch, dass Jesus auch heute noch als ein Teil von Gott lebt.

Die Christen glauben, dass von jedem Mensch eine „Seele“ weiterlebt, nachdem ein Mensch gestorben ist. Sie hoffen darauf, dass diese „Seelen“ irgendwann einmal zu Gott kommen.

In der Wissenschaft gibt es keinen glaubhaften Beweis dafür, dass es eine solche „Seele“ wirklich gibt. Wenn ein Mensch gestorben ist, bleibt nur noch die Erinnerung an ihn.