Welche Religion hatte Jesus?

Frage: Welche Religion hatte Jesus?

Kurze Antwort: Jesus war ein Jude, wie seine Eltern.

Ausführliche Antwort: Bis heute ist nicht ganz sicher, ob Jesus wirklich gelebt hat. Es gibt zwar einige Geschichten, in denen von Jesus berichtet wird. Diese Geschichten wurden aber alle erst aufgeschrieben, als Jesus schon tot war. Die meisten Leute, die etwas über Jesus aufgeschrieben haben, haben ihn sehr wahrscheinlich gar nicht selbst gekannt.

Wenn die Geschichten über Jesus stimmen, dann war Jesus Jude. Fast alle Menschen glauben an den Gott, an den auch ihre Eltern glauben.

In manchen Religionen sagen die Menschen, dass alle Kinder automatisch auch zu der Religion ihrer Eltern gehören. In anderen Religionen bestimmen oft die Eltern, dass ihre Kinder auch an denselben Gott glauben sollen wie sie. Immer mehr Eltern lassen ihre Kinder später selbst entscheiden, ob sie an einen Gott glauben wollen.

Jesus hat keine neue Religion gegründet. Er wollte nur den Menschen sagen, dass der Gott, an den er glaubt, bald auf die Erde kommen wird. Bis heute ist noch kein Gott gekommen. Jesus hatte sich also geirrt.

Jede Religion haben sich Menschen ausgedacht, auch die christliche Religion. Das war zu einer Zeit, nachdem Jesus schon viele Jahre gestorben war. Bis dahin hatte noch niemand Geschichten über Jesus aufgeschrieben. Die Leute hatten sich nur einige Geschichten über ihn erzählt.

Die Juden glauben, dass es nur einen einzigen Gott gibt. Auch Jesus glaubte das. Das Märchen, dass Jesus der Sohn Gottes sein soll, haben sich Menschen erst viele Jahre nach dem Tod von Jesus ausgedacht. Jesus hatte ja gesagt, dass Gott bald kommen würde.

Die Leute wollten irgendwann nicht länger warten, bis Gott wirklich kommt. Deshalb sagten sie einfach, dass Jesus selbst schon der Sohn von Gott und damit wenigstens ein Teil von Gott war.

Jesus hätte sich bestimmt sehr geärgert, wenn er das gewusst hätte, aber das war den Menschen egal. Jesus war ja auch schon lange tot, als sie sich die Geschichten über ihn ausgedacht haben. Noch heute können wir diese Geschichten in der Bibel lesen.

Christen glauben, dass diese Geschichten noch eine wichtige Bedeutung für unser heutiges Leben haben. Dabei sind die allermeisten Geschichten über Jesus erfunden.